PF Tek Tutorial - Wie man Pilze züchtet

Sie haben vielleicht den mysteriösen Satz gesehen "PF Tek" über die schaurigeren Ecken des Internets verteilt. Ein beliebtes Thema bei Reddit und anderen Message Boards - Sie haben sich wahrscheinlich gefragt 'Wer sind Sie?', "Ist es eine Art cooler neuer Musiktrend, über den ich Bescheid wissen sollte?" and 'welche Farbe ist das?' usw. usw. Fürchte dich niemals, denn Wholecelium ist hier! Hier erfahren Sie alles, was Sie über den Anbau von Pilzen mit PF Tek wissen müssen. Aber zuallererst, was zum Teufel is PF Tek?

 

PF Tek steht eigentlich für Psilocybe Fanaticus-Technik. Es wurde von Robert 'Billy' McPherson entwickelt, einem amerikanischen Pilzfan, der unter dem Namen Psylocybe Fanaticas bekannt wurde und seine gleichnamigen Wachstumsanweisungen mit der Welt teilte. Erstmals vorgestellt in High Times Das Handbuch von McPherson aus dem Jahr 1991 hat sich auf der ganzen Welt verbreitet. Seine einfache und leicht zugängliche Methode wird bei allen Pilzbegeisterten zum Favoriten.

 

Das Ziel von PF Tek ist es, Pilze zu Hause von Grund auf mit einer Kultivierungsmethode zu züchten, bei der relativ billige und weit verbreitete Materialien verwendet werden. Die häufigsten Pilzarten, die nach dieser Methode gezüchtet werden, sind wahrscheinlich unsere lieben Psilocybin-Pilze. Sie können jedoch auch essbare Löwen- und Zottelpilze sowie die überkühlte Biolumineszenz züchten Panellus stipticus.

Wie kann ich dich zu Hause wachsen lassen?!

OK, jetzt weißt du was du kann tun, es ist Zeit zu lernen wie zu. Dies ist unser Leitfaden zum Züchten von Pilzen mit PF tek, basierend auf den ursprünglichen Anweisungen von Psilocybe Fanaticas.

Schritt 1: Was Sie brauchen

  • Gläser (So ​​weit wie möglich, damit Sie den Substratkuchen wieder herausholen können.)
  • Vermiculit (Ein Wachstumsmedium, das in Ihrem örtlichen Garten oder Baumarkt leicht zu finden ist.)
  • Braunes Reismehl (Kann in Supermärkten gefunden werden, besonders in der Art mit einem Whole Foods-Flair)
  • Schüssel oder Mischbehälter
  • Löffel
  • Großer Topf ODER Schnellkochtopf (Wir werden beide Methoden erklären)
  • Sterilisierende Flammenquelle (ein Feuerzeug, eine Alkohollampe, eine Butanfackel - eine Feuerquelle, die Sie idealerweise freihändig verwenden können)
  • Sauberes Wasser
  • Aluminiumfolie
  • Sporenspritze
  • Permanent-Marker
  • Sprühflasche

Schritt 2: Bereiten Sie das Substrat vor!

Für diesen Schritt benötigen Sie: Vermiculit, braunes Reismehl, Wasser, eine Schüssel und einen Löffel. 

Das von Ihnen verwendete Verhältnis beträgt 2: 1: 1. Das sind also zwei Teile Vermiculit zu einem braunen Reismehl und ein Teil Wasser.

So zum Beispiel, was Sie für ein halbes Pint benötigen (240ml) Das Glas besteht aus 120 ml Vermiculit, 60 ml braunem Reismehl und 60 ml Wasser.

Ich wette, Sie haben noch nie Vermiculit gebraucht ...

Die Methode:

  1. Gießen Sie die gewünschte Menge Vermiculit in die Rührschüssel.
  2. Fügen Sie vorsichtig Wasser hinzu, während Sie mit dem Löffel umrühren. Sie möchten, dass das Vermiculit gründlich eingeweicht wird, ohne dass sich überschüssiges Wasser am Boden der Schüssel ansammelt. Ständig rühren.
  3. Nachdem das Vermiculit feucht ist, kippen Sie die Schüssel zur Seite. Wenn überschüssiges Wasser sichtbar ist, haben Sie zu viel hinzugefügt. Wenn Sie haben, legen Sie die Mischung in ein Sieb und lassen Sie es sitzen, bis der Überschuss abgelaufen ist.
  4. Wenn das Vermiculit feucht ist, fügen Sie schnell die erforderliche Menge braunes Reismehl hinzu. Mischen Sie es gründlich. Ziel ist es, das Vermiculit vollständig mit dem Mehl zu überziehen. Dies bedeutet, dass jedes Stück Ihres Substrats für die Spore fruchtbar ist.
  5. Löffeln Sie die Mischung vorsichtig in Ihre Gläser, ohne sie herunterzudrücken. Das Substrat muss luftig sein, um Mycel am erfolgreichsten wachsen zu lassen. Füllen Sie das Glas bis 10 mm vom oberen Rand entfernt.
  6. Achten Sie darauf, dass sich kein Substrat am Rand des Glases befindet. Abstriche oder Rückstände, die nicht Teil des Substrats sind, können Verunreinigungen enthalten, die Ihr Tek-ing schädigen können. Wischen Sie alle Abstriche mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Sei ein Perfektionist!
  7. Verwenden Sie das restliche Vermiculit, um das Glas bis zum Rand zu füllen. Diese nicht angefeuchtete Schicht verhindert die Kontamination der Luft während der Inokulation und Inkubation.
Zeit für einen Blick auf das Glas

Schritt 3: Es ist Zeit zu sterilisieren!

Holen Sie sich Ihre Aluminiumfolie und falten Sie ein Stück in zwei Hälften. Es sollte die Oberseite des Glases und die Seite etwas bedecken. Zerdrücken Sie die Ränder, um das Glas fest zu verschließen, und machen Sie einen sicheren Deckel. Wenn Sie Metalldeckel für Ihre Gläser verwenden, machen Sie vier Löcher, die gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt sind.

Nehmen Sie als nächstes ein zweites Stück Folie und legen Sie es über Ihre Folie oder Ihren Metalldeckel. Formen Sie es so, dass es eng anliegt, aber Sie können es später noch zur Impfung anheben.

Es gibt zwei Sterilisationsmethoden. Der erste erfordert einen großen Kochtopf, wahrscheinlich liegt einer im Küchenschrank herum. Der zweite ist etwas spezialisierter und erfordert einen Schnellkochtopf - falls Sie einen haben. Hier werden wir beide Methoden behandeln!

Methode 1: Kochtopf

  1. Legen Sie ein rundes Metallgestell in Ihren Topf.
  2. 2.5 cm Wasser einfüllen.
  3. Stellen Sie die Gläser vorsichtig auf das Gestell - reißen Sie die Folie nicht auf!
  4. Topf mit Deckel abdecken und bei mittlerer Hitze vorsichtig zum Kochen bringen.
  5. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie weiter sanft.
  6. 1.5 Stunden sterilisieren lassen.
  7. Überprüfe regelmäßig (ca. alle 20 Minuten) der Wasserstand im Topf. Da es nicht wie ein Schnellkochtopf dicht verschlossen ist, verringert es sich mit der Zeit. Bei Bedarf vorgekochtes Wasser aus dem Wasserkocher nachfüllen.
  8. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie mindestens 5 Stunden oder idealerweise über Nacht abkühlen.

Methode 2: Schnellkochtopf

  1. Gießen Sie 2.5 cm Wasser in den Schnellkochtopf.
  2. Stellen Sie die Gläser hinein - reißen Sie die Folie nicht auf!
  3. Bringen Sie den Deckel des Schnellkochtopfs an.
  4. Langsam über 15 Minuten den Herd auf bringen 15psi. Zu schnelles Erhitzen kann dazu führen, dass die Gläser zerbrechen.
  5. Wenn das Druckwippventil beginnt, Dampf abzulassen, verringern Sie die Wärme. Es sollte nur gelegentlich leichter Dampf freigesetzt werden.
  6. 45 Minuten sterilisieren lassen.
  7. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie mindestens fünf Stunden lang oder idealerweise über Nacht langsam abkühlen.

Schritt 4: Impfstation

Schrubbe diese Hände!
  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände und Ihr Arbeitsplatz blitzsauber sind.
  2. Sobald Ihr Topf oder Schnellkochtopf abgekühlt ist, entfernen Sie die Gläser und stellen Sie sie auf die gereinigte Arbeitsfläche. Halten Sie Ihre Flammenquelle und Sporenspritze bereit.
  3. Schütteln Sie die Spritze leicht, um Sporenklumpen aufzubrechen. Wenn im Spritzenzylinder kein Platz ist, setzen Sie die Nadel in die Flamme und nehmen Sie ein wenig sterilisierte Luft in den Zylinder. Setzen Sie die Kappe wieder auf und schütteln Sie sie, um die Sporen zu verteilen. (Sporenspritzen sind online erhältlich, oder Sie können versuchen, selbst eine herzustellen.)
  4. Lösen Sie Ihren äußeren Foliendeckel - auf diese Weise können Sie ihn zum Inokulieren schneller entfernen.

 

  1. Nehmen Sie die Spritzenkappe ab, setzen Sie die Nadel in die Flamme und erhitzen Sie sie, bis sie bernsteinfarben leuchtet. Lass es abkühlen. Nicht Tasten!
  2. Entfernen Sie beim Inokulieren jedes Glases den äußeren Foliendeckel. Entfernen Sie nicht alle auf einmal.
  3. Wenn Sie mit Ihrer Spritze am Rand des Glases einen Folien-Innendeckel-Stich gemacht haben. Wenn Sie einen Metalldeckel haben, stecken Sie ihn durch eines Ihrer vorgefertigten Löcher. Stellen Sie sicher, dass Sie durch die Schicht aus trockenem Vermiculit gehen. Richten Sie Ihre Spritze auf die Glaswand des Glases und injizieren Sie 0.25 ml Suspension (das ist deine Pilzsporenlösung). Der Tropfen der Suspension sollte die Glaswand hinunterlaufen. Tun Sie dies an vier gleichmäßig verteilten Punkten um Ihr Glas.
  4. Setzen Sie Ihren äußeren Deckel wieder auf.
  5. Sterilisieren Sie Ihre Nadel erneut!
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle Gläser geimpft haben. (Sterilisieren Sie Ihre Nadel jedes Mal!)
  7.  Stellen Sie sicher, dass alle Ihre äußeren Foliendeckel besonders sicher sind, indem Sie die Kanten fest zerkleinern, damit sie sicher bleiben, wenn Sie die Gläser bewegen müssen.
  8. Schreiben Sie Ihre Pilzart und das Datum, an dem Sie Tek-ed haben, mit einem dauerhaften Marker auf jeden Foliendeckel.

 

(Wenn Sie irgendwann angehalten haben, um etwas anderes zu tun, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hände erneut gewaschen und die Nadel erneut sterilisiert haben.) 

Schritt 5: Inkubationszeit!

Bewahren Sie Ihre Gläser an einem dunklen Ort mit einer angenehmen Temperatur zwischen 21 und 27 ° C auf. (27 ° C ist wenn möglich ideal!) Je wärmer die Temperatur, desto schneller werden Inkubation und Wachstum erreicht.

Unter idealen Hitzebedingungen sollte innerhalb von 3-5 Tagen ein Anzeichen von Wachstum auftreten. Der erste Hinweis sind weiße Flecken auf dem Vermiculit, diese flauschigen kleinen Dinge keimen Sporen. 'Weiß' ist der Schlüssel - Grün, Rosa oder Schwarz bedeutet, dass eine Kontamination aufgetreten ist und eine Infektion begonnen hat. Wirf das Glas raus. Versuchen Sie nicht, das Glas wiederzuverwenden. Versuchen Sie herauszufinden, wo Sie bei Ihrer Sterilisationstechnik einen Fehler gemacht haben.

Was Sie sehen wollen

Idealerweise sollte Ihr Myzel das Glas innerhalb von 14 bis 28 Tagen besiedeln. Dies hängt weitgehend von der Temperatur ab, bei der Sie inkubiert haben, und von der Art Ihrer Sporen.

Schritt 6: Beginn des Fixierens

Sobald Ihr Glas eine Myzelstadt ist, ist es Zeit, mit dem Anheften zu beginnen. Stifte sind die Anfänge des Pilzwachstums. Halten Sie die Gläser bei ca. 21 ° C und setzen Sie sie ca. 4-12 Stunden am Tag dem Licht aus. Dies kann entweder künstliches oder natürliches Licht sein, solange es indirekt ist.

Stifte können innerhalb von 5 bis 10 Tagen identifiziert werden. Dies ist jedoch speziesbasiert und kann in einigen Fällen bis zu 30 Tage dauern. Einige Leute "schockieren" ihr Myzel, indem sie ihr Glas in eine Plastiktüte wickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Sobald das Anheften begonnen hat, sehen Sie die winzigen braunen Köpfe von Babypilzen.

Das Aussehen dieser winzigen Pilze bedeutet, dass es Zeit ist, Ihren Myzelkuchen aus dem Glas zu nehmen.

Schritt 7: Früchte tragen

Die Fruchtbildung kann in jedem Behälter erfolgen, der lose und mindestens auf einer klaren oder durchscheinenden Seite versiegelt werden kann. Dies kann eine große Tupperware sein, ein Plastikeimer mit einer durchsichtigen Plastiktüte als Deckel, ein Aquarium usw.

Legen Sie Ihren Behälter mit 1.5 cm feuchtem Vermiculit aus (alternativ können Sie nasse Papiertücher schichten), und gebären Sie die Kuchen, indem Sie das Glas auf den Kopf stellen und sie vorsichtig herausgleiten lassen.

Wenn Sie Probleme beim Entfernen Ihrer Kuchen haben, setzen Sie den Deckel wieder auf und tippen Sie vorsichtig mit der anderen Hand auf die Unterseite der Hand, die das Glas hält. Beschädigen Sie nicht die winzigen Pilze.

Wenn Ihr Obstbehälter mehr als einen Kuchen enthält, stellen Sie sicher, dass diese mindestens 2.5 cm voneinander entfernt sind.

Sobald alle Ihre Kuchen geboren wurden, setzen Sie den Deckel Ihres Behälters wieder auf.

Stellen Sie sicher, dass Ihre untere Schicht feucht bleibt. Wenn es austrocknet, befeuchten Sie es mit einer Sprühflasche und vermeiden Sie den Kuchen und die kleinen Pilze. Öffnen Sie Ihren Behälter einmal täglich und lassen Sie frische Luft hinein.

Ich denke, es ist irgendwie süß?

Jetzt fängt alles an! Ihre Babypilze sollten in den nächsten 7-10 Tagen zu echten Pilzen werden. Dies ist Ihre erste "Spülung". Wenn sich die Kappen öffnen - es ist Erntezeit!

Schritt 8: Erntezeit!

Reinigen Sie Ihre Hände und drehen Sie die reifen Pilze vorsichtig aus dem Kuchen. Auch kleinere Pilze sollten geerntet werden - alles muss gehen. Solange sie nicht faul sind, sind sie gut zu verwenden.

Einer der vielen erfolgreichen Teks, die Sie auf reddit finden können

Schritt 9: Weiter spülen

Ihre anfängliche Spülung wird Ihre größte sein, aber Sie können mehr von Ihrem Kuchen erwarten. Befeuchten Sie Ihren Kuchen nach der Ernte erneut und wiederholen Sie die Obstanweisungen. Sie könnten bis zu vier Flushes von jedem Kuchen bekommen! Sobald Ihr Kuchen erschöpft ist, können Sie ihn in Ihrem Garten pflanzen - möglicherweise erhalten Sie eine Spülung im Freien!

Eine andere Methode, die von erfahreneren Tekern angewendet wird, ist eintauchen. Dies kann die Ausbeute Ihrer späteren Spülungen erheblich erhöhen. Tauchen Sie Ihren Kuchen nach der ersten Spülung 12 bis 24 Stunden lang in sauberes Wasser. Nach dem Eintauchen abtropfen lassen und vorsichtig mit einem frischen Papiertuch trocken tupfen. Legen Sie es wieder in die Fruchtkammer und fahren Sie wie zuvor fort. Wiederholen Sie diese Methode bei jeder nachfolgenden Spülung.

Da haben Sie es also! Alles was Sie wissen müssen, um den PF Tek zu machen.

Pssst! Wir haben einen Life-Hack für Sie!

Wenn dies jedoch nach viel Zeit und Mühe aussieht (Erfolgsquote im Durchschnitt 50%) - Wir haben die Antwort! Unsere Zauberpilz-Kits bieten Ihnen eine reichliche Ernte, ohne dass Sie mit Spritzen und Gartenmaterialien herumspielen müssen. Obwohl PF Tek natürlich eine Kunst ist - und ein Triumph für jeden Pilzfan -, wenn Sie eine wollen Einfache Wholecelium züchtet frische Zauberpilze und hilft Ihnen mit unseren narrensicheren Kits. Die Sporen sind nicht nur vorgekeimt, sondern kommen auch in ihrer eigenen Fruchtkammer bereit. Es ist ein Kinderspiel! 

Unsere Zuchtsets erleichtern die Pilzzucht!

Viel Spaß beim Ernten!

BESTELLUNG

Zahlung, Versand, Recht

HANDBÜCHER

wie Sie

PSILOPEDIA

öffne deinen Geist