LSD gegen Pilze

LSD und Psilocybin (der Wirkstoff in Zauberpilze und Trüffel) ziemlich viel Ecke des Marktes, wenn es um Psychedelika geht. Sowohl LSD als auch Pilze können Halluzinationen auslösen und Sie auf eine wilde Fahrt mitnehmen. In jüngerer Zeit wurde auch festgestellt, dass sie eine wirksame Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten darstellen, von sozialer Angst bis hin zu PTBS. Aber es gibt immer noch eine Menge Unterschiede zwischen den beiden. Eine davon kommt beispielsweise ausschließlich in der Natur vor. Der andere wird in einem Labor hergestellt. Einer von ihnen hat eine wildere, längere Reise, die einen Tag dauert. Während der andere einen erdigen, kreativen Reiz hat - etwas kürzer, aber immer noch so süß! Welches beliebte Medikament ist welches?

Lesen Sie weiter, um herauszufinden ..!

Labor-Wunder

Für den Anfang ist LSD eine synthetische Droge (oder mit anderen Worten, im Labor hergestellt). Lysergsäurediethylamid wurde zuerst von synthetisiert Albert Hofmann. Er war ein Schweizer Chemiker, der das Medikament aus Lysergsäure mischte, was LSD einen deutlichen Mangel an Geruch, Geschmack und Farbe verleiht. Am 19. April 1943 erlebte Hofmann die weltweit erste absichtliche Säurereise - er nahm 250 µg LSD und stieg mit dem Fahrrad ein Basel. Heutzutage stoßen Psychonauten darauf an "Fahrradtag" jedes Jahr am 19. April… gönnen Sie sich eine mit Säure getränkte Papierlasche oder ein paar Tropfen des Elixiers auf der Zunge.

"In einem traumhaften Zustand mit geschlossenen Augen (ich fand das Tageslicht unangenehm grell) nahm ich einen ununterbrochenen Strom fantastischer Bilder wahr, außergewöhnliche Formen mit intensivem, kaleidoskopischem Farbenspiel."- Albert Hofmann über LSD

Spezieller Säure-Löscher, um den Fahrradtag zu feiern. Das in LSD getränkte Papier wird normalerweise in Quadrate oder "Tabs" geschnitten. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons)

LSD wird ausschließlich im Labor hergestellt, aber mit einfacher Lysergsäure wird gemischt Mutterkorn. Mutterkorn (oder Mutterkornpilz) ist ein Schimmelpilz, der auf natürliche Weise auf Körnern wie Roggenbrot wächst. Und obwohl es synthetisch ist, sieht das molekulare „Skelett“ von LSD sehr ähnlich aus Psilocybin - die psychedelische Substanz in Zauberpilzen und Trüffeln. Hmm, sicher müssen sie verwandt sein?

Die Magie der Natur

Im Gegensatz zu LSD wachsen Zauberpilze und Trüffel in geeigneten Regionen wie den USA, Mexiko und Südamerika auf natürliche Weise. Es gibt über 245 verschiedene Pilzarten. Aber Psychonauten kennen die Gattung am besten Psilocybe… Und das aus gutem Grund! Psilocybe cubensis und Liberty Caps sind die am meisten angebauten, gekauften und verkauften Sorten, sowohl in physischen Geschäften als auch online.

Von LR: Magische Trüffel (Sklerotien) wachsen unter der Erde; während Zauberpilze oberirdisch wachsen, mit Stielen und Kappen. Beide enthalten Psilocybin - sie haben also genau die gleiche psychedelische Wirkung.

Zauberpilze und Trüffel werden wie jedes andere natürliche Lebensmittel genossen - indem man sie roh oder getrocknet verzehrt. Sie können auch magische Trüffel in Scheiben schneiden, hacken und brauen Tee, oder nach einem pikante Zitronen-TEK oder in eine köstliche rühren warme Milch für eine wirklich gemütliche psychedelische Reise. 

Super-Long vs. Short und Sweet

Sowohl LSD als auch Pilze können Sie zweifellos stolpern lassen. LSD kann einen ganzen Tag lang visuelle Halluzinationen hervorrufen. Pilze sind ein ebenso trippiges wie natürliches Erlebnis für eine etwas kürzere Zeit - 4 bis 8 Stunden - mehr als genug, um die Türen der Wahrnehmung zu öffnen. Die Frage ist, wie lange soll Ihre Reise dauern?

LSD täuscht den Körper vor, es sei Serotonin (oder das 'Glückshormon'). Dadurch kann es in das Nervensystem gelangen. Und wenn LSD ins Gehirn gelangt, wird die Region, die "nur sieht, was da ist", die visueller Kortexstürzt ab. Hart. Der visuelle Säuretrip beginnt, der bei einer normalen LSD-Dosis bis zu bis zu dauern kann 20 Stunden. Sowohl Euphorie als auch Terror - extreme Freude und Angst - können in einer einzigen LSD-Reise auftreten. Ein verrückter Karneval der Halluzination. 

Hier ist eine lustige Tatsache! Wussten Sie, dass die meisten Benutzer trotz des Zeitrahmens von 20 Stunden LSD-Fahrten eher als bewegend bezeichnen? "So viel schneller" als Pilzausflüge? Zauberpilze und Trüffel wecken auch die Serotoninrezeptoren, aber ihre Reise ist etwas anders. Damit Psilocybin in das Gehirn gelangt, muss Ihre Leber es zuerst abbauen Psilocin- Das kann 15 Minuten bis eine Stunde dauern. Psilocin gelangt ins Blut, ins Gehirn und „schließt“ das kurz Amygdala, welche Prozesse Angst. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Psilocybin schwere Angstzustände so effektiv behandeln kann? Jetzt wissen Sie! 

Psilocybin bricht auch die „Synchronisation“ zwischen dem vorderen und dem frontoinseligen Kortex auf und verursacht dies Ego Tod (oder das seltsame Gefühl, sich selbst zu verlieren). For 4 zu 6 Stunden Bei einer normalen Dosis verlieren Sie den Überblick über die Zeit. Vielleicht haben Sie sogar leichte Halluzinationen, einige Farbtöne. Aber der wahre Preis hier ist der Sinn von reine Weisheit und Klarheit. Immerhin da warten Legenden, die sagen, magische Trüffel seien das ECHTE Steine ​​des Philosophen in der mittelalterlichen Alchemie. Vielleicht war Merlin doch der erste Psychonaut…?

Teuer gegen Erschwinglich

Im Silicon Valley gab es einen Aufwärtstrend Mikrodosierung Psychedelika - vor allem LSD und Pilze. Tech-Genies nehmen sehr klein Beträge in regelmäßigen Abständen, um den Geist zu schärfen, die Kreativität zu fördern oder Symptome von Depressionen oder Angstzuständen zu behandeln. 

Leider haben Tech-Genies wahrscheinlich verschiedene Möglichkeiten, ihre Psychedelika zu erhalten. Vergessen Sie legale Online-Shops - der einzige Weg, um schnell Säure für einen „normalen“ Menschen zu sichern, sind Straßenhändler. Ab 2019 kann eine einzelne 50-150-mcg-LSD-Registerkarte oder ein Quadrat bis zu kosten Durchschnittlich $ 20. Es ist nicht billig und der Preis ist wahrscheinlich seit der Pandemie gestiegen. 

As Andrew Yockey, Doktorand in Gesundheitserziehung an der Universität von Cincinnati, sagte Scientific American:

„LSD wird hauptsächlich zur Flucht eingesetzt. Und angesichts der Tatsache, dass die Welt in Flammen steht, könnten die Menschen sie als therapeutischen Mechanismus nutzen. Nach dem Erfolg von COVID hat sich die Nutzung wahrscheinlich verdreifacht. “

Mikrodosierende magische Trüffel ist weitaus billiger. Wenn Sie in einem vertrauenswürdigen Online-Shop bestellen, a 6 Gramm Psilocybin-Trüffelstreifen kostet nur 6.50 Euro. Sicher, eine einzige Mikrodosis löst keinen Säuretrave aus. Aber wenn sie jeden 3. Tag eingenommen werden, können magische Trüffel steigern Sie Ihre Kreativität und Stimmung wie keine andere. Und wenn Sie Ihre eigenen Pilze anbauen möchten, eine einzige, einfach zu bedienende Cubensis Grow Kit mit vorgewachsenen Sporen kann eine Ernte von bis zu 160 Gramm. Das ist auf lange Sicht eine Menge Einsparungen, wenn man bedenkt, dass dieses Growkit nur 28 € kostet.

Wählen Sie, was für Sie am besten ist

Acid Raves oder Traumfeld? Die Wahl liegt bei Ihnen. Eines ist jedoch sicher. Sowohl LSD als auch Pilze verdienen ihren Platz als die beiden am beliebtesten Halluzinogene auf dem Markt. Sowohl LSD als auch Psilocybin können a induzieren höherer Bewusstseinszustand - oft als "Ego-Tod" bezeichnet. Und was weißt du? Sowohl LSD als auch magische Trüffel sind heute die heißesten Substanzen für medizinische Forscher. Überall sprießen klinische Studien - von Angst vor resistenten Depressionen über PTBS bis hin zu PTBS Pflege am Lebensende. Gibt es irgendetwas Psychedelika? kann keine machen? Schlägt mich! 

Haben Sie sowohl LSD als auch Pilze ausprobiert? Wie bewerten Sie sie? Du könntest sie beide gleichermaßen lieben! Lass es uns in den Kommentaren unten wissen ...

Share on Facebook
Teilen auf Twitter