Wie Pilze "Tunnel Vision" bekämpfen können

Fühle mich extra stecken heutzutage? Als wären Sie in einem bestimmten Headspace fixiert - und was auch immer Sie tun, Sie können sich nicht frei winden? 

COVID-Sperren haben viele inspiriert (zumindest zuerst) produktiver sein. Immerhin fühlte es sich so an, als hätten wir die ganze Zeit auf der Welt. Aber die besten Pläne kommen nicht immer zustande. Und nach einem Jahr, in dem man feststeckt und immer wieder dasselbe tut - alle funktionieren ohne Spiel - ist es verständlich zu sein irgendwie, irgendwie verzweifelt nach einer Veränderung.

"Ich habe es versucht! Ich habe 40 Stunden pro Woche von meinem Küchentisch aus gearbeitet! “ - du schreist - "Vermisse ich etwas?"

Wenn Sie dasselbe Problem teilen, sind Sie nicht allein. Heutzutage können viele harte Arbeiter nicht mehr außerhalb ihrer sorgfältig gebauten Realität sehen. Diese Art von selektive Wahrnehmung kann ein geistiges Gefängnis sein. Experten beschreiben es als Tunnelblick. 

Was ist Tunnelblick?

Tunnelblick ist ein Zustand, in dem wir uns zu sehr auf eine einzelne Aufgabe oder Idee konzentrieren. Als ob nichts anderes darüber hinaus existiert. Kein anderer Standpunkt. Anstatt die Welt als eine Vielzahl von Möglichkeiten zu sehen, sehen wir nur die Wände eines „Tunnels“ mit nur einem Ausweg. 

Und so ist es einfach nicht wirklich ist ...

Als psychischer Zustand kann Tunnelblick auftreten, wenn Sie das tun gleicher Ablauf zu oft. Wenn Sie also mit einem Problem konfrontiert werden, suchen Sie nur nach Lösungen aus Ihrem „Tunnel“. Daher die schreckliche Panik, wenn Sie nicht sofort eine Lösung finden können. 

Ein gutes Beispiel für einen Patienten mit Tunnelblick wäre jemand mit geringem Selbstwertgefühl. Nennen wir ihn Merlin. Aufgrund seiner Faszination für Runen und Okkultismus beginnt Merlin, magische Zauber zu wirken. Er hofft, dass sie die Probleme in seinem Leben lösen werden - ihm helfen, Liebe zu finden, fit zu werden, seinen Traumjob zu bekommen. "Warum funktioniert es nicht?" fragt Merlin. "Ich habe das Ritual richtig gemacht!" 

Aber wenn Merlin sich die Mühe machen würde, seinem eigenen Tunnel zu entkommen (in diesem Fall High Fantasy), könnte er sich vielleicht vorstellen, seine Probleme auf verschiedene Arten zu lösen - wie sich gesund zu ernähren, einer Dating-App beizutreten oder einige Lebensläufe zu verteilen. es darf nicht sein as aufregend aber manchmal, aber weniger magisch is mächtig, Kerl Psychonauts!

Meistens liegt die Antwort auf unsere Probleme jenseits unserer Komfortzone. Und Sie können es nur finden, wenn Sie Ihre Angst vor dem Unbekannten überwinden. 

Zeichen des Tunnelblicks

Tunnelblick ist eine schwierige Diagnose. Für den Anfang, weil Sie vielleicht nicht einmal wissen, was Sie sind nicht Wahrnehmen - Details, die außerhalb Ihres mentalen „Tunnels“ liegen. Und um dieser engen Weltanschauung zu entkommen, müssen Sie zuerst erkenne That You haben Tunnelblick. Macht Sinn, oder? 

Hier sind einige der häufigsten Anzeichen von Tunnelblick:

  • Nicht bereit sein, Vorschläge von anderen anzunehmen
  • Sie sind so beschäftigt mit der Arbeit, dass Sie sich weigern, Pausen einzulegen
  • Gefühl verwirrt wenn Sie von der Arbeit oder zu Hause treten
  • Das Gefühl, dass die Dinge trotz Ihrer Bemühungen nicht besser werden
  • Intensive Angst vor Veränderungen in Ihrem Routine (zB "Dieser Regen bringt meinen Zeitplan durcheinander!")
  • Das Gefühl, dein Zimmer verschluckt dich ganz
  • Schwer Panikattacken, ohne ersichtlichen Grund
  • „Seltsame“ Ideen sofort ablehnen

Wie man aus dem Tunnel kommt

Wenn Sie unter Tunnelblick leiden, sind Sie bei uns genau richtig. Es gibt viele (einfach) Tricks, mit denen Sie versuchen können, das Gefühl zu lindern, „festgefahren“ zu sein. Eine einfache ist es, eine zu suchen zweite Meinung zu Ihrem Problem von denen, die nicht unbedingt die gleichen Ansichten teilen wie Sie. Und dann natürlich tatsächlich Erwägen es.

Eine andere Lösung ist zu reisen, was Sie aus Ihrer Komfortzone bringt (dh dein Zuhause) jetzt sofort. Packen Sie Ihre Koffer und erkunden Sie eine fremde Umgebung - die nicht unbedingt in Übersee sein muss. Auf diese Weise kann Ihr Gehirn aus seinem Hamsterrad der starren Routine herausschnappen und sagen: „Oh warte, das ist neu... und ich mögen es!"

Aber! Entfernt Reisen sind während der Sperrung ein No-Go. Wenn Sie also keine Lust auf einen Aufenthalt haben, wie geht es weiter? Eine andere Lösung für die Tunnelvision ist zu Lesen Sie über neue Themen. Besonders diejenigen, die außerhalb Ihrer üblichen Interessen liegen. 

Bist du ein Medizinstudent, der sich ausgebrannt fühlt? Warum nicht darüber lesen? Alternative Medizin, wie der Aufstieg der psychedelischen Therapie in den USA und in Europa? Magische Pilze and Trüffel Vielleicht ist es nicht Teil Ihrer Prüfungsberichterstattung… aber ein Hauch von Pilzwunder hat noch nie jemandem geschadet!

Ein weiterer Trick ist zu schau dir vlogs an und Dokumentationen über Dinge, die Sie nicht wissen über. Wie es ist, in einem anderen Land zu leben - verschiedene Lebensweisen zu erleben - alles zu gerecht Geh raus von dir selbst. (Bonuspunkte, wenn Sie einen in einer Fremdsprache auswählen.) Nur eine kurze Erinnerung an sich selbst, dass es gibt so viel mehr für die Welt als die Teile, die Sie jeden Tag sehen. 

Wenn alles andere fehlschlägt, ist es Zeit, um Hilfe zu bitten. Sie können sich von einem Therapeuten professionell beraten lassen. Aber wenn das momentan nicht möglich ist, gibt es einen anderen Weg… warum nicht versuchen? Zauberpilze und Trüffel? Mikrodosierende Trüffel können Ihnen einen subtilen Muntermacher geben, um diese glanzlosen Arbeitstage zu bekämpfen. Wenn Sie sich nach einer „direkteren“ Flucht sehnen, können Sie jederzeit eine Reise mit Psilocybin-Pilzen unternehmen. 

(Zum ersten Mal Pilze nehmen? Gehen Sie geradeaus! Vertrau mir, es lohnt sich.)

Können Pilze helfen?

100% JA !! 

Zauberpilze und Trüffel enthalten Psilocybin - eine psychoaktive Verbindung, die helfen kann, Ihren Geist zu öffnen. Es ist nicht immer eine Neonreise mit Außerirdischen, weißt du? (obwohl es passieren kann). Wenn es richtig gemacht wird, kann eine Pilzreise Ihnen auch helfen, die tieferen, philosophischeren Fragen des Lebens zu beantworten, vor denen Sie normalerweise Angst haben. 

Pilze sind ein mächtiger Weg dein Ego auflösen - was uns daran hindert, lebensverändernde Schritte zu unternehmen. Das Ego weigert sich zuzugeben, dass es ein Universum gültiger Entscheidungen gibt draußen von deiner eigenen Realität ... sozusagen von deinem eigenen "Tunnel". Gibt es einen besseren Weg, um dem Hamsterrad der Routine zu entkommen, als eine Pilzreise zu unternehmen? 

Der erste Schritt zur Heilung des Tunnelblicks ist bewusst von Ihren blinden Flecken oder den üblichen Fehlern bei Ihrer Entscheidungsfindung, die Sie ignoriert haben. Weil das Ego uns sagt, dass wir immer Recht haben (rechts). Die Einnahme von Psilocybin - ob durch eine Mikrodosis oder eine vollständige Reise - kann Ihnen helfen, offener für die anderen „Wege“ zu werden, die Sie einschlagen können. 

Denken Sie daran: Sie sind kein statischer Charakter, der in einem Videospiel gefangen ist. Ihre aktuelle Realität ist nur einer von vielen Optionen! 

Klarheit finden

Am Ende ist die einzige Möglichkeit, die Sicht auf den Tunnel zu heilen, Klarheit zu finden - oder die Kälte harte Wahrheit - über das, was Sie sehen. Sie mögen vielleicht nicht die anderen Optionen, die Sie während einer Pilzreise entdecken, aber zumindest sind sie real. Und Sie werden Ihre Probleme niemals lösen, wenn Sie es vorziehen, in einer Fantasiewelt zu leben… im kniffligen „Tunnel“ Ihres Geistes. 

Es ist Zeit, sich den Erwartungen zu widersetzen. Schalte die unzähligen Möglichkeiten von LIFE frei. Gehen Sie Risiken ein und stehen Sie zu ihnen. Coz wer weiß? Ihr Schicksal könnte leicht in der liegen Straße, von der du nie gedacht hättest, dass du sie nehmen würdest - oder Die Straße konnte man nicht sogar Sehen Sie, als Sie in diesem Tunnel feststeckten!

Bereit für a ganz neue Welt von Möglichkeiten? KLICKEN Sie auf das Bild für tolle Angebote für magische Trüffel!

Also was denkst du? Haben Sie schon einmal Tunnelblick erlebt - und was haben Sie getan, um ihm zu entkommen? 

Teilen Sie Ihre Gedanken unten!

Share on Facebook
Teilen auf Twitter