Was sind Zaubertrüffel?

Im Allgemeinen ist ein Trüffel die Frucht einer unterirdischen (etwas, das unter der Erde lebt) Art von Pilze während einer bestimmten Phase des Lebenszyklus des Pilzes. Insbesondere magische Trüffel sind die Sklerotien von Psilocybin Pilze enthaltend, aber keine Pilze selbst, sind sie verdichtete Myzelmassen, die als Reserve für den gesamten Pilz dienen.

Ihr wissenschaftlicher Name ist Sklerotie (Plural). Trotz einiger gegenteiliger Fehlinformationen enthalten Zaubertrüffel tatsächlich Psilocybin wie ihre oberirdischen Pilzgeschwister. Typischerweise kommt es zu Sklerotien, wenn die Wachstumsbedingungen für das Obst von Pilzen nicht optimal sind. Stattdessen schafft der Pilz auf intelligente Weise einen Wasser- und Lebensmittelvorrat in Form von Trüffeln, der im Untergrund gedeihen kann, bis sich die Umwelt zum Besseren wandelt.

Von den über 200 Arten von Psilocybin Pilze Nur einige wenige wie Psilocybe Tampanensis, Mexicana oder Atlantis können tatsächlich eigene Trüffel bilden.