Mikrodosierung zur Behandlung von PTBS

Ist Mikrodosierung Psilocybin das Richtige für Sie?

Aktuelle Mikrodosisforschung stützt Hinweise darauf, dass Psilocybin bei der Behandlung helfen kann PTSD Symptome. Forschung behauptet, dass Betroffene, die Micro können mit ihren Symptomen fertig werden und ihren Alltag leicht bewältigen. Wir sind hier, um zu untersuchen, wie sich Mikrodosierung bei Menschen mit PTBS positiv auswirken kann.

Aktuelle PTBS-Behandlung

PTBS oder posttraumatische Belastungsstörung ist eine psychische Erkrankung, die sich entwickelt, nachdem eine Person ein beängstigendes, wirkungsvolles Ereignis erlebt hat. Gegenwärtige Behandlungen für PTBS sind parallel zur Behandlung von Depressionen. Normalerweise sind Behandlungen eine Kombination aus spezialisierten Therapien und schweren Medikamenten wie Zoloft, Prozac, Paxil und Effexor. Dies hat zwei Nachteile. Erstens wirken aktuelle Antidepressiva nicht mit mindestens ⅓ von Menschen, die sie brauchen. Und die Nebenwirkungen dieser Medikamente können sein: Übelkeit, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Reizung und erhöhte Angst.

Infolgedessen haben Psychoforscher Ketamin als mögliche Therapie für Stresstraumata unterstützt. Mit zunehmender Beliebtheit von Ketamin ist ein zentrales Thema aufgetaucht. Patienten, die Ketamin in niedrigen Standarddosen einnehmen, halluzinieren. Daher ist das Potenzial, Tag für Tag zu leben UND mit Ketamin ein Stresstrauma zu bewältigen, nicht möglich.

Viele wenden sich also anderen Wegen zu, beispielsweise der Mikrodosierung zur Behandlung ihrer PTBS. Eine zunehmende Beliebtheit ist die Mikrodosierung von Psilocybin. Psilocybin ist eine psychoaktive Verbindung, die in Zauberpilzen und Zaubertrüffeln enthalten ist. Es ist eines der ungiftigsten Medikamente der Welt. Daher gibt es keine Nebenwirkungen.

Was kann ich von einer Mikrodosierung zur Behandlung meiner PTBS erwarten?

Eine Psilocybin-Mikrodosis sollte keine psychedelische Veränderung der Stimmung, Denkweise oder Natur aufweisen. (Denken Sie daran, Sie sollten nicht stolpern). Die Auswirkungen sollten sein subtil aber fühlte. Deshalb empfehlen wir eine Dosierung von 1 Gramm unserer frischen magischen Trüffel.

Wenn Sie mit der Mikrodosierung von Psilocybin beginnen, seien Sie vorsichtig und verarbeiten Sie Ihre Erfahrungen in einem Tagebuch. Wir denken, dass es wichtig ist, ein Tagebuch zu führen, da Mikrodosierung nicht für alle ein Heilmittel ist… insbesondere für die Behandlung von PTBS. Menschen, bei denen PTBS diagnostiziert wurde und die den Weg der Mikrodosis einschlagen, kombinieren diese Methode häufig mit Psychotherapie. Mit der richtigen Geduld und inneren Arbeit sind die Veränderungen wenig bis wenig. Genau wie bei jeder therapeutischen Arbeit.

Was soll ich durch Mikrodosierung fühlen?

Die Wirkungen der Mikrodosierung von Psilocybin umfassen:

  • Erhöhte Energie
  • Erhöht fokussiert
  • Empathie
  • Selbstbewusstsein
  • Einblick
  • Kreativität
  • Reduzierte Depressionen und Angstzustände
  • Verbesserte Stimmung

Sobald Sie Ihre Mikrodosis eingenommen haben, dauert es 1-2 Stunden, bis Sie die Auswirkungen bemerken. Die direkte Wirkung der Mikrodosierung von Psilocybin beträgt 6-8 Stunden. Sie werden jedoch 24 Stunden lang das „Nachglühen“ spüren. Im Vergleich zur LSD-Mikrodosierung sind die Psilocybin-Effekte kürzer. Das heißt, es wird Ihren Schlaf nicht beeinträchtigen.

Psilocybin vs. Antidepressiva

Es wurde berichtet, dass Menschen nach mehreren Zyklen der Mikrodosierung möglicherweise von Antidepressiva fern bleiben können. Der Unterschied zwischen Antidepressiva und Psilocybin besteht darin, wie das Gehirn reagiert. Psilocybin erhöht die emotionale Verbindung, was das Gegenteil von Antidepressiva ist. Eine erhöhte emotionale Verbindung bedeutet, dass die Person aufschlussreicher und nachdrücklicher ist. Diese Eigenschaften können einer Person helfen, mit ihren stressbedingten Traumata umzugehen. Antidepressiva „maskieren“ nur Ihre Emotionen, was auf lange Sicht nicht hilft. Wie viele nach Psilocybin-Erfahrungen berichtet haben:

„Ich habe ein Gefühl der Akzeptanz gespürt. mehr Akzeptanz von Qual, Langeweile, Einsamkeit “

"[A] Bereitschaft zu versuchen, die negativen Zeiten zu akzeptieren - aber auch eine Wertschätzung der wunderbaren Zeiten."

Dosierungen

Wir empfehlen:

  • Die Fadiman-Methode: Sie nehmen alle 1 Tage Ihre 3-Gramm-Mikrodosis frische magische Trüffel.

Nehmen Sie 1 Gramm magische Trüffel Eine Mikrodosis alle 3 Tage gibt Ihrem Gehirn die Pause, die es benötigt, und es ist ein guter Versuch, um zu sehen, wie Ihr Körper auf die Mikrodosis reagiert. Manche Menschen dosieren jeden zweiten Tag. Dies ist zwar eine Option, es ist jedoch am besten, die Tage zunächst für einige Zyklen freizugeben.

Mit Vorsicht fortfahren: Jeder Körper ist anders! Aber es ist definitiv ein guter Ausgangspunkt, um die Erfahrungen zu verstehen!

Stellen Sie sicher, dass Sie zu Beginn Ihres Tages eine Mikrodosis einnehmen, vorzugsweise. Dies dient dazu, die besten Ergebnisse an Ihrem Dosierungstag zu erzielen.

Die Mikrodosierung von Psilocybin zur Behandlung von PTBS könnte die Antwort sein, nach der Sie suchen.

PTBS ist eine Erkrankung, die sich auf Ihr Leben auswirken kann. Mit Psilocybin in Ihrer Routine können Sie Überstunden mit Ihrem Trauma positiv bewältigen. Stellen Sie, wie vorgeschlagen, sicher, dass Sie Ihre Wahl zu einer positiveren Bewältigungsstrategie disziplinieren. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Erfahrungen aufzeichnen und eine Art innere Arbeit wie Psychotherapie einbeziehen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie geduldig sind <3.

Share on Facebook
Teilen auf Twitter