Wie man ein Trip Sitter ist

Eine psychedelische Reise kann ein entscheidender Moment im Leben eines Menschen sein. Sie können mehr über sich selbst erfahren, ihre transzendieren Egound finde Einheit mit der Welt um sie herum. Da dies ziemlich überwältigend sein kann, möchten viele Menschen einen Trip Sitter an ihrer Seite haben. Einige Menschen entscheiden sich für eine für ihre erste Reise, um sich in einer neuen Erfahrung wohl zu fühlen. Andere möchten sie für jede Reise haben, die sie machen. Einige wählen nicht zu habene überhaupt! Es hängt alles von den persönlichen Vorlieben ab. Aber was ist ein "Trip Sitter"? Und wenn Sie darum gebeten werden, wie können Sie den bestmöglichen Job machen?

Was ist ein Trip Sitter?

Also - ein Trip Sitter. Stellen Sie es sich als die psychedelische Version eines bestimmten Fahrers vor. (Wenn Sie vorhaben, während der Fahrt irgendwohin zu fahren, sollten Sie natürlich auch einen ausgewiesenen Fahrer haben!)  Der Trip Sitter bleibt während Ihrer Reise nüchtern. Sie sind nicht dazu da, einen spirituellen Führer zu geben, es sei denn, Sie möchten genau das. Sie bieten vielmehr eine beruhigende Präsenz, sodass Sie sich entspannen und ganz in Ihre Reise eintauchen können. Idealerweise hat ein Trip-Sitter Erfahrung mit dem Psychedelikum, das genommen wird, sodass er vollständig versteht, was der Tripper durchmacht.

Dies ist jedoch nicht wesentlich; Einige gute Forschungen zu diesem Thema sollten ausreichen. Es hilft, wenn der Trip Sitter ein guter Freund des Trippers ist - was bedeutet, dass er seine Geschichte, Vorlieben und Abneigungen kennt. Natürlich auch nur, um ein freundliches Gesicht zu geben! Wenn jemand Sie bittet, sein Trip Sitter zu sein, nehmen Sie es als großes Kompliment. Sie haben dich im Wesentlichen als ihre psychedelische Trauzeugin ausgewählt! Wenn Sie also gefragt wurden oder einfach mehr wissen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie ein Trip Sitter werden können!

Vor dem Ausflug

Lassen Sie den Auslöser entscheiden, in welcher Umgebung er sich für seine Erfahrung am wohlsten fühlt. Außenseite nach innen Natur ist ideal, aber wahrscheinlich nur für den Sommer am besten, da eine psychedelische Reise ziemlich lange dauern kann. Wenn Sie drinnen bleiben, richten Sie einen gemütlichen Raum ein, vielleicht mit Kissen, Decken und einigen Topfpflanzen. Besprechen Sie sorgfältig, was der Auslöser von Ihnen will, bevor Sie beginnen. Setzen Sie Grenzen und entscheiden Sie, was Sie bei einer negativen Erfahrung tun sollen. Stellen Sie sicher, dass Sie beide genügend Zeit für die Reise haben. Da Pilzausflüge in der Regel etwa 6 Stunden und LSD bis zu 12 Stunden dauern, ist es gut, einen ganzen Tag frei zu halten. Wenn Sie Ihre Zeit verkürzen müssen, kann der Auslöser verärgert sein. Schließlich ist es immer gut, einen "Backup-Sitter" oder jemanden zu haben, den Sie auf Ihre Pläne aufmerksam gemacht haben, falls Sie Hilfe benötigen. 

Während des Ausflugs

In vielen Fällen zieht sich der Auslöser in seine eigene Welt zurück. Dies bedeutet, dass Sie nur als beruhigende Präsenz bleiben müssen. Bleib ruhig, es sei denn, sie sprechen direkt mit dir. Wenn ja, reagieren Sie positiv, lächeln Sie und geben Sie ihnen Augenkontakt. Während dieser Zeit können Sie, wenn Sie nicht gebraucht werden, ein Buch lesen und essen, wenn Sie hungrig werden. Der Auslöser wird wahrscheinlich erkennen, ob Sie sich unwohl fühlen. Daher ist es wichtig, auch auf sich selbst aufzupassen. Vermeiden Sie am besten, Ihr Telefon zu überprüfen, da Sie in erster Linie für die stolpernde Person da sind. 

Wie man hilft

Fragen Sie nicht immer wieder, ob es ihnen gut geht oder ob die Reise bereits begonnen hat. Dies wird sie nur ängstlich machen. Wenn es den Anschein hat, dass sie eine negative Erfahrung machen, können Sie fragen, ob Sie etwas für sie tun können. Erinnern Sie sie bei Bedarf daran, dass sie ein Psychedelikum genommen haben, dass sie in Sicherheit sind und dass die Erfahrung nicht ewig dauern wird. Sagen Sie ihnen jedoch nicht, dass es nur um Drogen geht, das ist bevormundend - Sie sind ein Trip-Sitter, kein Babysitter. 

Eine Veränderung der Umwelt (mit ihrer Erlaubnis) kann Wunder wirken. Einige anziehen (vorentschieden) Musik oder das Betreten eines anderen Raums oder sogar das Einschalten einer Lampe können ihre Aufmerksamkeit und Energie positiv umlenken. Sie können auch versuchen, Atemübungen zu beruhigen oder zusammen zu singen. Das Singen setzt Dopamin frei, das ihre Stimmung hebt. 

Nach dem Trip

Die Reise geht vielleicht zu Ende, aber Ihre Rolle ist so wichtig wie immer! Wenn der Auslöser möchte, können Sie seine Erfahrungen sanft besprechen. Lassen Sie sich von ihnen selbst sagen, da sie noch in Bearbeitung sind und nicht verhört werden möchten, selbst wenn Sie die besten Absichten haben. Wenn Sie drinnen waren, ist es vielleicht schön, draußen spazieren zu gehen. Alternativ können Sie sich einen Film oder eine TV-Show ihrer Wahl ansehen, etwas Leichtes und Entspannendes. Sie sind wahrscheinlich hungrig, also können Sie vielleicht für Sie beide kochen oder etwas zum Mitnehmen bestellen. Ein Stück Pizza ist eine gute Belohnung für einen langen Tag or Sitzung. 

Es ist üblich, nach einer psychedelischen Reise müde zu sein. Wenn Sie nicht länger bleiben, warten Sie, bis sie eingeschlafen sind, bevor Sie gehen, und stellen Sie sicher, dass Sie am nächsten Tag telefonisch chatten können. Wenn du warten Bleib drüben, geh ins Bett, wenn du weißt, dass sie eingeschlafen sind. Am Morgen können Sie beim Frühstück weiter über ihre Erfahrungen sprechen. 

Zusammenfassen:

Do:

* Bereiten Sie eine komfortable Umgebung vor

* Einen ganzen Tag beiseite legen (mindestens)

* Seien Sie unterstützend und achten Sie auf ihre Bedürfnisse

* Haben Sie Wasser und Snacks für sie in der Nähe

* Haben Sie einen Plan für den Fall einer negativen Erfahrung

* Pass auch auf dich auf!

Unzulässig:

* Sprich zu viel

* Seien Sie bevormundend oder ärgern Sie sich

* Gehen Sie, bevor die Reise vorbei ist

* Überprüfen Sie Ihr Telefon weiter

Jetzt wissen Sie es also!

 Wir hoffen, dies hat Ihnen alles beigebracht, was Sie wissen müssen, um ein Trip Sitter zu sein. Hoffentlich haben Sie so gute Arbeit geleistet, dass sie anbieten, den Gefallen zu erwidern!

Share on Facebook
Teilen auf Twitter