Top 10 Trippy Musikvideos zum Zeitvertreib

Noch zuhause? Gut. Egal, ob Sie gerade zu Hause sind, um sich zu entspannen, sich zu erholen oder diese Zeit für ein paar psychische Reisen zu nutzen, wir haben einige weitere hervorragende Inhalte für Sie, an denen Sie Ihre sozial isolierten Augäpfel verwöhnen können. Melodien? Prüfen. Trippy Visuals? Prüfen. Musikvideos sind natürlich das perfekte Mittel für den einfallsreicheren Musiker, um seine Stimmung zu vermitteln. Hier listen wir einige unserer lustigen, ausgeflippten und manchmal beängstigenden Lieblingsclips für Ihr Sehvergnügen auf!

(Dies ist nur eine kleine Auswahl an Klassikern. Teilen Sie uns Ihre Auswahl in den Kommentaren unten mit!)

Was denkst Du gerade? : Keller Jaxx

Das 2001 vom britischen Duo Basement Jaxx veröffentlichte Video zeigt einen Mann, der an einem Meeting teilnimmt, um „das Neueste in der Popmusik“ zu erfahren. Aber! Wir stellen schnell fest, dass nicht alles so ist, wie es scheint - er wurde in ein Experiment gelockt, bei dem das Gehirn eines Musikers in Affen verwandelt wurde. Stichwort menschliches Affengemetzel! Lass die Texte nur nicht zu dir kommen, während du isolierst ...

 »Lass die Mauern nicht auf dich fallen

Wir können weiterleben, weiterleben ohne dich '

Menschliches Verhalten: Björk

Aus ihrem 1993er Debütalbum 'Debüt'Jeder isländische Lieblingspix war von Anfang an seltsam. Das Video für Menschliches Verhalten basiert lose auf dem Märchen Goldlöckchen und die drei Bären. Wir sehen den kleinen Björk, der mit einem riesigen Teddybären kämpft, durch einen Wald rennt und vom Mond fällt, alles in einem surrealen, halb animierten Stil. Regie führt Musikvideomeister Michel Gondry (Schau ihn dir an!), Erklärt Björk „'Menschliches Verhalten' ist die Sichtweise eines Tieres auf den Menschen. Und die Tiere sollen am Ende definitiv gewinnen. “

Waffe der Wahl: Fat Boy Slim

Unter der Regie von Spike Jonze im Jahr 2001 verfügt dieses Sample-Heavy-Stück über A-List-Referenzen. In der Hauptrolle und choreografiert von Christopher Walken sehen wir den Gangster-Film, der regelmäßig tanzt, sich dreht und schließlich im LA Marriott Hotel herumfliegt. Alles zu den schwülen Tönen von Bootsy Collins. Warum probieren Sie die Choreografie nicht zu Hause aus? (Vielleicht abzüglich des Schwimmens ...)

Willkommen bei The Machine: Pink Floyd

Nun, um den psychedelischen Großvätern Pink Floyd Tribut zu zollen. Gerald Scarfe hat diesen Clip erstellt, der den Track von 1975 begleitet Willkommen in der Maschineund es ist ein Beispiel für dystopische Psychologie von ihrer besten Seite. Inspiriert von George Orwell 1984Diese Animation zeigt unter anderem einen riesigen Roboter Axolotl, einen Ozean aus Blut und Ratten - viele Ratten.

Klapperschlange: King Gizzard und The Lizard Wizard

King Gizzard, sicherlich die rechtmäßigen Erben der Psychedelic Rock Crown, sind eine australische Psychoband mit fast zu vielen inspirierte Musikvideos wählen von. Ein guter Anfang (und folgen Sie Willkommen in der Maschine)ist 2016 Rattlesnake. Die Band spielt über einen apokalyptischen CGI-Hintergrund und hüpft über Schlangen, bis sie sich am Höhepunkt selbst in Reptilien verwandeln…

Hey Mädchen, Hey Junge: Chemische Brüder

An der Schwelle des Jahrtausends gaben uns die Chemical Brothers ein weiteres morph-tastisches Video, das die Schulkinder erschreckte, die es zufällig im Fernsehen sahen. Ein kleines Mädchen auf einem Schulausflug zum Natural History Museum London fällt und bricht sich das Handgelenk. Später nach einer Röntgenaufnahme betrachtet sie ihre Knochen im Inneren. Schneller Vorlauf ins Erwachsenenalter, und die Tänzer im Nachtclub, an dem unsere Heldin teilnimmt, flackern zwischen Skelett und Mensch wie in den 90ern tanzen makaber. (Schreien Sie zu den Skeletten, die in der Clubtoilette beschäftigt sind)

Gib mir noch mehr: Busta Rhymes

Dieses Video wurde 1998 von Hype Williams und Rhymes selbst gedreht und zeigt die Fischaugen-Linsenkamera, die in vielen von Bustas Videos zu sehen ist, aber hier enden die Ähnlichkeiten. Mit einem Beispiel des Themas von Hitchcock 'Psycho', Das Video nimmt diese Stimmung auf und läuft damit. Ein Kind verwandelt sich in einen blauen Gremlin, Augen werden zu Spiralen, Busta ist ein Cartoon-Cowboy und dann ein aufgeblasener Wrestler. Es ist wie eine Episode von Tom und Jerry auf - Sie haben es erraten - Pilzen!

Wenn Y.ou Stirb: MGMT

Mit dem Schauspieler Alex Karpovsky (einer der vielen mürrischen Typen in 'Girls')Dieses MGMT-Video 2017 fängt wirklich die Bilder einer Reise ein und ist nicht immer gut. Mit der KI-Technik 'Style Transfer' sehen wir Karpovsky als einen unglücklichen Magier, der stirbt und wieder stirbt, Blumenchirurgen, die an seinen Spaghetti-Innenseiten arbeiten, und den Kosmos, der die Oberfläche seiner Haut bewohnt. Achten Sie auf das fleischige Finale!

Groove ist im Herzen: Deee-Lite

Deee-Lites Hit aus dem Jahr 30 füllt auch 1990 Jahre nach seiner Veröffentlichung immer die Tanzflächen und hat ein funkadelisches Video, das zu seinem Groove passt. Der Clip zeigt die Band in 60s inspirierten Daisy-Power-Outfits, die über einem wirbelnden psychedelischen Hintergrund liegen und einige Formen werfen, die wirklich verdient ein Comeback. Ein großes Lob an Bootsy Collins für die Teilnahme an diesem Track (Der Typ hat die magische Note!) und Lady Miss Kier als unterschätzte Stilikone.

Grenzpsychiater: Die Lawinen

Das Jahr 2001 war eindeutig ein Höhepunkt der Musikvideo-Verrücktheit und bescherte uns auch das seltsame Video für 'Grenzpsychiater '. Dieses Video stammt aus einem Album, das fast ausschließlich aus Samples besteht, und ist eine Collage von Skizzen auf einem einfachen Theater-Set, die die Audioclips spielen, die eine albtraumhafte Symphonie erzeugen.

Sich am Ergebnis freuen!

Share on Facebook
Teilen auf Twitter