Feiern wir heute Herbst Tagundnachtgleiche: RABATT-Wochenende (unten scrollen)

Tagundnachtgleiche ist heute!

Der September kann für die Psychedeliker eine arbeitsreiche Zeit sein. Neben 920, dem Tag des magischen Pilzes, gibt es auch die Herbst-Tagundnachtgleiche, die am Morgen des 23. September stattfindet und für viele Religionen, Sekten und Sekten von großer Bedeutung und Tradition ist der Globus. Solange Sie sich in der nördlichen Hemisphäre befinden. Aber was ist ein Äquinoktikum genau? Ein Äquinoktikum ist im Allgemeinen „der Moment der Zeit, in dem das Flugzeug of Erde's Äquator verläuft durch die Mitte des So”. Im Grunde genommen ist dies die Zeit des Jahres, in der Tag und Nacht ungefähr gleich lang sind und der Sonnenmittelpunkt direkt über dem Erdäquator zu sehen ist. Heutzutage handelt es sich praktisch um ein informelles Erntedankritual, das von den Neopaganen nach einer Figur aus der walisischen Mythologie als "Mabon" bezeichnet wird

Wer feiert Equinox?

Wer feiert Equinox und warum? Es scheint, dass sowohl die Frühlings- als auch die Herbst-Tagundnachtgleiche weitgehend von einer Hauptgruppe verehrt werden, den heidnischen Verehrern West- und Nordeuropas, nämlich den Kelten der britischen Inseln. Dies schließt auch die ehemals strafrechtlich verfolgten Wiccans ein, die Ihnen und mir auch als Hexen bekannt sind. Indem sie als Marker für den Beginn einer neuen Saison auf dem Planeten dienen, wurde Herbstäquinoktikum in den meisten Teilen Europas als Erntezeit angesehen und hat in Europa eine große Bedeutung diesbezüglich allein. Für die Kelten und andere Heiden war es auch die Zeit, sich beim Sonnenlicht der Vormonate zu bedanken und die bevorstehenden dunklen Tage zu respektieren. Heutzutage wird in Großbritannien das Äquinoktikum häufig an der Stelle von Stonehenge gefeiert, einem 5000 Jahre alten megalithischen Steinkreis, der eng mit Heidentum und Druidentum verbunden ist. Hier versammeln sich die Menschen, um den Sonnenaufgang in großer Zahl mitzuerleben. Es gibt jedoch noch viel mehr Gruppen auf der ganzen Welt, die auch in der einen oder anderen Form das Herbst-Äquinoktium feiern. Wie die Mayas des alten Mexikos, die die Hauptpyramide in Chichen Itza bauten, damit der Sonnenaufgang eines Äquinoktikums perfekt über seine Stufen runterlaufen kann.

Wie können Sie den Herbst Equinox feiern?

Wie kann man den Herbsttagundnachtgleiche feiern? Das Hauptziel dieser Periode ist es, Respekt zu zeigen und sich bei der Natur zu bedanken. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen. Wir empfehlen, einige Zeit in der Natur zu verbringen. Ein Waldspaziergang kann die perfekte Aktivität sein, um nicht nur frische Luft in Ihre Lunge zu bringen, sondern auch die Veränderung von Laub, Bäumen und Tieren in Ihrer Umgebung zu schätzen. Eine weitere großartige Tradition, die Sie ausprobieren können, ist die walisische Praxis von Eisteddfod. Hierbei handelt es sich um ein Fest und einen Wettbewerb, an dem sogenannte „Bardische Künste“ teilnehmen, dh Poesie, Musik, Gesang, Tanz und mehr. Ein wunderbarer Grund, vor den langen Winternächten Freunde und Familie mit etwas Apfelwein oder Löwenzahn am lodernden Feuer zu treffen. Vielleicht können Sie dies im Geiste der alten Heiden noch weiter treiben, denn wir schlagen vor, dass der Herbst Taggleichheit ist eine Hauptzeit für einen Zauberpilz- oder Trüffelausflug. Eine kleine psychedelische Reise, die sich auf die Wertschätzung der Natur konzentriert und diese mit Freunden und der Familie teilt, ist genau das Richtige, um Ihr Bewusstsein und Ihr Verständnis zu stärken und die natürlichen Energien zu nutzen, die mit einem Äquinoktikum und der Kraft der Sonne verbunden sind.

Rabatt Wochenende: Überprüfen Sie den Code!

An diesem Wochenende gibt es viel zu feiern DISCOUNT Seite und benutze die Gutscheincode heute!!

Share on Facebook
Teilen auf Twitter